Si mar ni sue dom (2003)

Ein 3-Akter von Ulla Kling
Das Stück spielt in der heutigen Zeit, der 1. Akt an einem Werktag um die Mittagszeit, der 2. Akt am nächsten Tag und der 3. Akt einige Monate später.

Inhalt

Opa sol in`ét „Altersheim“. Sin drii Blaagé welé gen „Verantwortung“ miér fö dään Huushalt owérniémé, dä üéré Pap alién gemäkt hät. Sué dom dä Opa in di Oogé fan sin Blaage ók es, hä wel ni in`et „Altersheim“. Dan kricht hään äfkés en Huushälstér. Op en „Annonce“ komé no di Huushälstér in`et Huus öm sich füértéschtelé. Opa wel natüérlek en jongé Den häbé. Sin Blaage maakén ööm äwér ené Schtrich duér di Rääknung on schtelén en äldéré Frau iin. Öm di wär kwiit té weéré, löt Opa sich enén Hoop iinfalé ...

Es spielten mit ...

Stacks Image 997

Dieter Janßen - Opa (Franz) Schneider
Hans Onkels
- Ludwig Schneider (sein lediger Sohn)
Erwin Baetzen - Hans Schneider (sein verheirateter Sohn)
Kathi Quinders - Lydia Schneider (seine Schwiegertochter)
Doris Keysers
- Gerda (seine Tochter)
Christel Meyers
- Irma Kragler
Gaby Brünner
- Lilo
Karin Claaßen
- Fatima
Hermann Mertens
- Arzt

Vor und hinter der Bühne waren für Sie da …

Ansager
Peter Völker
Buch
Peter Völker
Bühne
Maria Mertens
Bühnenbau
Franz-Josef Hauzirek und Mathias Leupers sowie: Hans Brands, Gerd Cladders, Fr. J. Hesse, Josef Hoff, Erich Kirchhofs, Heinrich Martens, Heinz Messinger, Reinhard Teloy, Gerd van Stepholt, Günter Völker, Bernd Wasel
Bühnenbild
Peter Völker
Frisuren
Andrea Lucas
Geräusche & Effekte
Kostüme
Irmgard Klink
Licht
Franz-Josef Hauzirek, Horst Klink
Maske
Gaby Engels
Regie
Karl Dicks
Soufleur/Soufleuse
Anita van Rißenbeck, Trudi Strobach
Ton
Franz-Josef Hauzirek, Horst Klink
… und viele weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, vor allem für Bühnenbau, Garderobe, Theke, Vorverkauf, Foto, Film etc.

Fotos

Stacks Image 944
Stacks Image 948
Stacks Image 971
Stacks Image 1014
Stacks Image 946
Stacks Image 950
Stacks Image 1010
Stacks Image 1012