Theater

Mundarttheater begeistert das Publikum

BAE_4625

Standing Ovations gab es auch heute Abend wieder, als die Darstellerinnen und Darsteller des diesjährigen Mundarttheaters zum vierten Mal in diesem Jahr vor den Vorhang traten. Über drei Stunden hatten sie das Publikum begeistert mit ihrer neuesten Glanzleistung „Gern Uutkome met et Iinkome“. Unter der Regie von Peter Völker (im Bild rechts) boten Sie Schauspielkunst vom Feinsten. Bereits am vergangenen Wochenende hörte ich Kommentare wie „Die müssen sich hinter Ohnsorg nicht verstecken“, „Wann habe ich zuletzt so herzhaft gelacht“ oder „Hervorragend, erstklassiges Theater von der ersten bis zur letzten Minute“.

Das liebevoll gestaltete Bühnenbild, die perfekt ausgesuchten Kostüme, Make-up und Frisuren und vor allem: die Freude am Schauspiel - es passte einfach alles. Den Schauspielerinnen und Schauspielern merkt man einfach an, dass sie ihre Rollen verinnerlicht haben und den Figuren „Leben einhauchen“. Da bleibt kein Auge trocken. Morgen und Sonntag finden die Vorstellungen Nr. 5 und 6 statt - komplett ausverkauft.

Danke und weiter so! Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

Fotos vom Auftritt gibt es hier ...

Jürgen Baetzen

Proben für das Mundarttheater

PICT0046

Die Proben zum diesjährigen Mundarttheater „Gen Uutkome met et Iinkome“ von Fritz Wempner laufen auf Hochtouren. Nach den ersten Leseproben wird nun regelmäßig „richtig“ geprobt und zwar im Schpöötenhüske. Später ziehen die Darsteller dann um in den Adlersaal, wenn auf der richtigen Bühne geprobt werden kann.

Das Original wurde von Karl Dicks übersetzt und wird von Peter Völker auf die Nieukerker Bühne gebracht. Wir verraten hier schon einmal, wer diesmal auf der Bühne stehen wird:

Anton Bodendiek, Rentner: Hans Onkels
Ida Bodendiek, seine Frau: Doris Keysers
Helmut Jäger, Obst- und Gemüsehändler: Hermann Mertens
Klaus Jäger, sein Sohn: Christoph Onkels
Gerda Franzen, Witwe: Gisela Olie
Lisa Franzen, ihre Tochter: Adelheid Mevissen
Hanne Keller, Gattin von Lisas Chef: Beate Seliger
Willi Sprott, Rentner: Erwin Baetzen
Paula Sprott, seine Frau: Helga Onkels (sie spricht nur hinter der Bühne)

Hinzu kommen natürlich wieder viele Helferinnen und Helfer


Einzelheiten zum Stück, Termine etc. finden Sie hier …
Für die Vorverkaufstermine klicken Sie bitte hier ...

Jürgen Baetzen